Souveräne 6 Punkte

Vor heimischem Publikum konnten die Gmundner-Volleys am Sonntag 9.12. überzeugen. Lediglich im 2. Satz gegen die Union Sierning leisteten sich die Spielerinnen und Spieler der Sportunion Gmunden ungewöhnlich viele Eigenfehler und mussten in der 3.Runde der Meisterschaft erst den zweiten Satz insgesamt verloren geben. Die restlichen Sätze wurden dank einer ausgewogenen Mannschaftsleistung klar dominiert. Und somit konnten gegen Union Sierning und TSV Steyr 1831 wichtige 6 Punkte im Aufstiegskampf verbucht und die Tabellenführung souverän behauptet werden.

Vielen Dank an das zahlreiche Publikum! Und vielen Dank an unsere Hauptsponsoren Bäckerei Reingruber und Sparkasse Salzkammergut. Ein spezieller Dank gilt der Sportunion Gmunden!

Erneut ein erfolgreiches Turnier

Eine Mannschaft der Gmundner-Volleys startet die Adventzeit mit einer erfolgreiches Leistung beim Mixed-Salve Turnier am 1.12. in Strobl am Wolfgangsee. Das Team schulug gleich zu Beginn den Titelverteidiger souverän 2:0 und stieg ihne Satzverlust als Gruppenerster ins Halbfinale auf. Die Leistung am Nachmittag war ähnlich stark, mit nur einem Satzverlust durften sich die Gmundner-Volleys mit dem 3.Stockerlplatz freuen! Gratulation und weiter so!

Gmundner-Volleys mischen die 2.Landesliga in Salzburg auf

In Salzburg wird die 2. Landesliga der Damen und Herren als offener Bewerb in Turnierform ausgetragen. Diese Möglichkeit nutzten die Gmundner-Volleys und stellten sich am 17.11.2018 mit einem Damen- und einem Herren-Team der Herausforderung. Für viele war dies die erste Meisterschaftserfahrung, zudem spielten beide Mannschaften in einem neu formierten Team ohne vorheriges gemeinsames Training. Diese Umstände sorgten vor allem beim Herrenteam für viele Abstimmungsschwierigkeiten und waren dafür verantwortlich, dass die ersten beiden Begegnungen in der Gruppenphase denkbar knapp verloren wurden und letztlich nicht mehr als der 5.Platz möglich war. Ganz anders verlief das Turnier für das Damenteam der Sportunion Gmunden. Dank einer durchgehend herausragenden Serviceleistung und einem konzentrierten und überlegten Spielaufbau holten sich die Damen souverän ohne Satzverlust den Turniersieg.

 

Zwei verdiente Siege ohne Satzverlust

Mit zwei Siegen am Sonntag gegen Pichling und die Greiner Volleys in Linz werden die Gmundner Volleys mit der Tabellenführung belohnt. Die starke Serviceleistung der gesamten Mannschaft war entscheidend für den 3:0-Sieg gegen das Team aus Pichling. Die Greiner Volleys machten es den Gmundner mit ihrem Kampfwillen und der starken Abwehrleistung schwerer. Der dritte Satz wird zu einem Krimi: Die Gmundner Volleys waren bereits 17:23 hinten, die starken Nerven bei Melanie Pheav beim Service aber auch der eiserne Siegeswille der gesamten Mannschaft führte zum Ausgleich und schlussendlich zum verdienten Sieg ohne Satzverlust.

Die nächste Runde wird zu Hause im BG BRG Gmunden am 9.12. gespielt! Wir freuen uns über Publikum!

Gelungener Meisterschaftsauftakt für die Gmundner-Volleys

Das Mixed-Team der Gmundner-Volleys startet optimal in die Meisterschaft. Nach einer langen Pause meldet sich die Sektion Volleyball der Sportunion Gmunden mit einer äußerst motivierten Truppe zurück in die Mixed-Meisterschaft. In der Gruppe C wartete am Samstag, den 13.10.2018 neben St. Martin auch der Mitfavorit um den Aufstieg in die nächsthöhere Spielklasse, die ebenfalls neu eingestiegene Union Oberneukirchen.

Während man dem ersten Gegner aus St. Martin in drei klar gewonnen Sätzen keine Chance ließ, wurden den Gmundnern im ersten Satz gegen Oberneukirchen die Schwachstellen aufgezeigt. Nach mehreren taktischen Anpassungen und Umstellungen konnten sich die Gmundner-Volleys besser auf den Gegner einstellen und entschieden nach dem knapp verlorenen ersten Satz, das teils auf hohem Niveau geführte und spannende Match schlussendlich mit 3:1 für sich.

Mit dem Maximum von 6 Punkten aus zwei Spielen ist der erste Schritt in Richtung Saisonziel, dem Aufstieg in die Gruppe B, getan.

Die nächste Runde in Linz findet in 2 Wochen, am 28.10.2018 statt.

Positives „Warm-up“ für das Mixed-Team

Mit dem senstationellen 2.Platz beim LVV-Vorbereitungsturnier hat das neu zusammengesetzte Mixed-Team Meisterschaftsreife bewiesen.

Die kleinen Schwächen werden in den kommenden Trainings ausgebügelt, um dann bei der ersten Meisterschaftsrunde am 13.Oktober in St.Martin mit einer Top-Leistung aufzeigen zu können.

Die Hallensaison beginnt!

In dieser Woche beginnt unser Hallentraining.

Am Di trainiert erstmals die neu zusammengestzte Mixedmannschaft um 19:30.

Du bist jung und möchtest Volleyball spielen lernen? Dann komm am Do um 18:00 beim Nachwuchsschnuppertraining vorbei. Egal wie alt du bist und wie gut du schon Volleyball spielen kannst. Wir freuen uns auf dich!

Volleyballer spielen Faustball

Auch heuer spielten die „Gmundner Volleys“ bei den Laakirchner Faustball Stadtmeisterschaften mit. Bei wundervoll heißem Wetter kämpften Wolfi, Gunther, Thomas und Flo mit ihren beiden Faustball-Profis Carina und Ernst um jeden Punkt. Der Einzug in die Top 4 schafften sie leider unglücklicherweise um einen Punkt nicht. Trotzdem dürfen sie sich über den 6.Rang freuen! Wir gratulieren euch.

Weitere Fotos: (mehr …)

Die Stadtmeister 2018 sind gekührt!

Am vergangenen Wochenende fanden auf der Esplanade Altmünster zum sechsten Mal die Stadtmeisterschaften im Beachvolleyball statt. Bei traumhaftem Wetter maßen sich 10 Herren- und erstmals auch 8 Mixed-Teams um die begehrten Stadtmeistertitel. Trotz hoher Temperaturen wurde unter vollem Einsatz um jeden Punkt gekämpft ehe sich Florian Tinsobin und Marko Scala in einem hochklassigen und engen Finale über 3 Sätze zum insgesamt vierten Mal Stadtmeister nennen durften. Zum Premierensieg im neuen Mixed-Bewerb dürfen wir Christina Steiner und Florian Hollweger gratulieren. Die Gmundner-Volleys und die zahlreichen Zuschauer freuen sich bereits jetzt auf den nächsten Bewerb im kommenden Jahr.

Viele Fotos findet ihr in der Galerie

Herren:
Stadtmeister: Florian Tinsobin und Marko Scala
2.Platz: Georg Scherrer und Stefan Weirauch
3.Platz: Mathias Franner und Sebastian Braunsberger

Mixed:
Stadtmeister: Christina Steiner und Florian Hollweger
2.Platz: Ina Sommerer und Marko Scala
3.Platz: Judith und Tilo Klette

Wir gratulieren euch allen!! Und danke an alle Mitwirkenden, es war ein super Turnier!

Aktuelle Info…

Wir beginnen den Mixed-Bewerb morgen später.

Treffpunkt für Mixed-TeilnehmerInnen: 11:00
Treffpunkt Herren: 08:30 (Spielbeginn pünktlich um 9:00)

Bis morgen!